Zum Hauptinhalt wechseln
★★★★★ Schon 500.000+ Nägel verschönert
⛟ Kostenlose Lieferung ab 50€

TIPPS & TRICKS

TIPPS & TRICKS

1. Vorbereitung

Vor der Anwendung die Hände gründlich waschen (Hände waschen)

Bevor du dir die Nagelfolien von SHEESH auf deine Nägel klebst, solltest du dir gründlich die Hände mit Seife waschen, denn das macht einen großen Unterschied.

Wenn du dir deine Hände wäschst, schaffst du eine gute Grundlage für die UV-Folien, denn du entfernst nicht nur den sichtbaren Dreck, sondern auch eventuelle Öle oder andere Rückstände deiner Haut. Das ist wichtig, damit die Nagelfolien gut haften und lange schön auf deinen Nägeln halten, da Öle die Haltbarkeit der Nagelfolien beeinträchtigen können.

Fazit: Hände waschen vor dem Aufkleben der Nagelfolien ist also nicht nur hygienisch, sondern sorgt auch dafür, dass deine Nägel mit den Folien gut aussehen und lange halten. Ein kleiner Schritt für saubere Hände, aber ein großer Schritt für schöne Nägel.

 

Nagelfolien nicht mit Sonne in Verbindung bringen (Keine Sonne)

Ein wichtiger Tipp für deine SHEESH Nagelfolien ist, sie nicht im Sonnenlicht liegen zu lassen.

Mit UV-Licht werden die Nagelfolien ausgehärtet. Wir nutzen dafür eine UV-Lampe, jedoch kann Sonnenlicht den Aushärteprozess in Gang setzen, noch bevor du die Nagelfolien auf deine Nägel klebst.

Fazit: Wichtig ist also daran zu denken, die Nagelfolien vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen, wenn du sie aus der Verpackung holst.

 

Nagelfolien anwärmen für Flexibilität 

Ein hilfreicher Tipp vor allem bei kalten Temperaturen ist, die Nagelfolien etwas anzuwärmen, bevor du sie aufträgst, denn durch die Wärme werden sie besonders flexibel.

Du kannst die Nagelfolien auf verschiedene Weisen anwärmen – zum Beispiel, die Folien kurz über eine Tasse heißen Tee halten oder den Föhn nutzen, um sie sanft zu erwärmen. Selbst auf die Heizung legen ist eine gute Idee, besonders in den kälteren Monaten.

Fazit: Die Wärme macht die Folien geschmeidiger und erleichtert das Anpassen an deine Nägel. So werden sie richtig schön anliegen und dir den perfekten SHEESH-Look geben.

 

Essig anstatt Alkohol für das Entfetten der Nägel

Ein effektiver Tipp für die Vorbereitung deiner Nägel auf das Auftragen der SHEESH Nagelfolien ist die Verwendung von Essig anstelle von Alkohol zum Entfetten. Essig ist eine weniger aggressive Alternative, die dennoch super klappt.

Bevor du die Nagelfolien anbringst, kannst du etwas Essig auf ein Watte-Pad geben und damit deine Nägel entfetten. Dies hilft dabei, überschüssige Öle und Rückstände zu entfernen, die eventuell die Haftung der Nagelfolien beeinträchtigen können. Im Vergleich zu Alkohol ist Essig schonender zur Nagelhaut und bietet dennoch eine effektive Reinigung.

Fazit: Diese Methode stellt sicher, dass deine Nägel optimal für die Nagelfolien vorbereitet sind und trägt dazu bei, dass das Endergebnis nicht nur länger hält, sondern auch schonend für deine Nägel ist.

 

2. Anwendung

Einen Nagelknisper anstatt einer Nagelfeile oder Nagelschere verwenden

Um die SHEESH Nagelfolien schnell und einfach an deine Nägel anzupassen, kannst du einen Nagelknipser verwenden. Im Vergleich zu einer herkömmlichen Nagelschere oder -feile ermöglicht ein Nagelknipser eine zügige Anpassung der Folien, insbesondere wenn du sie kürzen möchtest.

Mit dem Nagelknipser kannst du die Nagelfolien präzise zuschneiden und unkompliziert die Größe der Nagelfolien schnell und effizient anpassen.

Fazit: Dieser Schritt erleichtert nicht nur den Anpassungsprozess, sondern sorgt auch für ein sauberes und professionelles Finish deiner Nägel. Daher kann die Verwendung eines Nagelknipsers eine praktische Ergänzung für deine SHEESH Beauty-Routine sein.

 

Immer die breitere Foliengröße nehmen

Im Zweifelsfall solltest du immer die breitere Größe wählen, denn oftmals täuscht das Auge und es ist einfacher, die Nagelfolie im Nachgang zuzuschneiden, als festzustellen, dass die kleinere Größe nicht ausreicht.

Die Entscheidung für die größere Nagelfolien-Größe bietet Flexibilität, da du sie nach Bedarf an die genaue Form deiner Nägel anpassen kannst. Dieser Ansatz reduziert das Risiko von Fehlern bei der Größenauswahl und sorgt dafür, dass die Nagelfolien optimal auf deine Nägel passen.

Fazit: Du erhältst ein schönes Ergebnis, indem du sicherstellst, dass die gewählte Größe perfekt zu deiner individuellen Nagelform passt.

 

Nagelfolien für bessere Haltbarkeit fest an deine Nägel drücken

Bevor die SHEESH Nagelfolien aushärten, ist es entscheidend, dass du sie fest an deine Nägel drückst. Dieser Schritt ist nicht nur für die Haftung, sondern auch für ein gleichmäßiges Endergebnis von großer Bedeutung.

Durch das gründliche Andrücken der Nagelfolien liegen die Folien nicht nur eng an den Nagelkonturen an, sondern es sorgt für eine glatte Oberfläche, die schön aussieht.

Fazit: Ein wenig extra Aufwand beim Andrücken zahlt sich aus, denn es sichert nicht nur eine langanhaltende Haftung der SHEESH Nagelfolien, sondern gewährleistet auch ein makelloses Finish.

 

Nagelfolien feilen, um kleine Macken nach dem Aushärten zu entfernen

Für das optimale Erscheinungsbild deiner SHEESH Nagelfolien solltest du an der Spitze des Nagels gezielt feilen, um kleine Unregelmäßigkeiten zu korrigieren.

Verwende eine feine Nagelfeile, um vorsichtig und präzise die Kanten der ausgehärteten Nagelfolien zu bearbeiten. Durch dieses Feilen werden die Unebenheiten geglättet, und deine Nägel erhalten ein perfektes Finish.

Darüber hinaus, wenn du die Nagelfolien schon eine Weile getragen hast und an der Spitze leichte Abnutzungserscheinungen bemerkst, ist erneutes Feilen eine großartige Möglichkeit, ihnen wieder einen frischen Look zu verleihen.

Fazit: Das feilen ermöglicht nicht nur eine längere Tragezeit der Nagelfolien, sondern sorgt auch dafür, dass die Nagelfolien jederzeit makellos aussehen.

 

Nutze das natürliche Sonnenlicht anstatt der UV-Lampe

Falls du gerade keine UV-Lampe zur Hand hast oder sie vergessen hast kannst du stattdessen Sonnenlicht verwenden, besonders wenn die Sonne stark scheint.

Platziere deine frisch aufgetragenen SHEESH Nagelfolien an einem sonnigen Ort, und lass sie für einige Minuten dem natürlichen Sonnenlicht aussetzen. Die UV-Strahlen der Sonne können den Aushärteprozess unterstützen und sicherstellen, dass die Nagelfolien richtig haften.

Fazit: Das natürliche Sonnenlicht zu nutzen, bietet eine praktische Alternative, um auch ohne UV-Lampe ein optimales Ergebnis zu erzielen, besonders wenn das Sonnenlicht greifbar ist.

3. Entfernung

Benutze viel Öl bei der Entfernung der Nagelfolien

Verwende reichlich Öl, um die Nägel leichter ablösen zu können und gleichzeitig deine natürlichen Nägel zu schonen.

Trage großzügig Nagelöl oder ein mildes pflegendes Öl auf die Nagelfolien auf und lass es einige Minuten einwirken, bevor du die Nagelfolien mit dem Rosenholzstäbchen entfernst. Das Öl hilft, den Klebstoff zu lösen und ermöglicht eine sanfte Ablösung der Folien, ohne deine Nägel zu strapazieren.

Fazit: Durch die Verwendung von Öl wird nicht nur der Entfernungsprozess erleichtert, sondern auch die Pflege für deine natürlichen Nägel verbessert. So kannst du sicherstellen, dass deine Nägel nach dem Entfernen der Nagelfolien genauso gesund und gepflegt sind wie zuvor.

 

4. Allgemeine Tipps

Kein verfärben der Nagelfolien bei Rauchern

Die SHEESH-Nagelfolien sind "Raucher-Approved". Anders als herkömmlicher Nagellack verfärben sich diese Folien nicht, wenn du rauchst. Diese rauchresistente Eigenschaft sorgt dafür, dass deine Nagelfolien immer frisch und unverändert aussehen, selbst wenn du rauchst.

Die UV-Nagelfolien bewahren die Integrität der Farben, unabhängig von deinen persönlichen Gewohnheiten.

Fazit: Du kannst also sicher sein, dass deine Nägel immer strahlend und makellos bleiben, ohne durch das Rauchen beeinträchtigt zu werden.

 

Klarlack nutzen, um die Haltbarkeit die Folien zu verlängern

Wenn sich die Folie hinten leicht abhebt, kann das Auftragen von Klarlack die Lücke effektiv wieder verschließen. Dadurch bleiben deine Nägel nicht in den Haaren hängen und erhalten ein frisches, glänzendes Aussehen.

Der Klarlack fungiert dabei nicht nur als Schutzschicht, sondern dient auch als unsichtbare Reparatur, die mögliche Abhebungen verschließt. Dieser einfache Schritt gewährleistet, dass deine SHEESH Nagelfolien länger makellos aussehen und weiterhin ihre beeindruckende Wirkung entfalten.

Fazit: Halte also immer einen Klarlack bereit, um bei Bedarf deinen Nägeln eine zusätzliche Schutzschicht zu verleihen und das frische, glänzende Erscheinungsbild zu bewahren.

 

Gel- oder Acrylnägel aufwerten

Klebe die SHEESH Nagelfolien einfach über die herausgewachsenen Gel- oder Acrylnägel. Diese Methode gibt den Nägeln nicht nur eine frische Optik, sondern ermöglicht es auch, die Zeit bis zum nächsten Nageltermin stilvoll zu überbrücken.

Die Nagelfolien bieten eine ansprechende Möglichkeit, Unregelmäßigkeiten oder den nachwachsenden Bereich der Gel- oder Acrylnägel zu kaschieren. Dadurch sehen die Nägel fast so aus wie neu und du kannst die zeitliche Lücke zwischen den Besuchen im Nagelstudio elegant überbrücken.

Fazit: Ein kreativer Ansatz, um deine Nägel weiterhin gepflegt und attraktiv zu gestalten, während du auf den nächsten Termin wartest oder die Haltbarkeit deiner Gel- oder Acrylnägel verlängern möchtest.

 

Hilfe gegen brüchige Nägel

Nutze die SHEESH Nagelfolien als Schutzschicht, indem du sie über die brüchigen Nägel aufträgst. Diese Methode bietet nicht nur eine ästhetisch ansprechende Lösung, sondern schafft auch eine schützende Barriere, die das Nachwachsen der Nägel ermöglicht, ohne dass sie brechen.

Die Nagelfolien dienen als eine Art schützender Mantel, der die brüchigen Nägel vor äußeren Einflüssen abschirmt. Dies trägt dazu bei, dass die Nägel in einem geschützten Umfeld wachsen können, ohne den üblichen Belastungen ausgesetzt zu sein, die zu Brüchen führen könnten.

Fazit: Ein zusätzlicher Vorteil ist dabei die ästhetische Verschönerung der Nägel durch die attraktiven Farben der Nagelfolien. So können brüchige Nägel nicht nur geschützt, sondern auch stilvoll in Szene gesetzt werden.

 

Abgenutzte Nagelfeile abspülen

Spüle deine Nagelfeile gründlich ab, um sie wieder wie neu zu machen. Dieser unkomplizierte Schritt kann Wunder wirken und deine Feile wieder in Topform bringen.

Nachdem du die Feile gründlich abgespült hast, lässt du sie gut trocknen, und voilà – sie funktioniert wieder so gut wie neu. Das Abwaschen entfernt Nagelrückstände, die sich im Laufe der Zeit ansammeln und die Effektivität der Feile beeinträchtigen können.

Fazit: Ein regelmäßiges Spülen verlängert die Lebensdauer deiner Feile und sorgt dafür, dass sie stets optimal arbeitet. Ein kleiner Trick, der dazu beitragen kann, deine Nagelpflegeutensilien in bestmöglichem Zustand zu halten.

 

Du kannst JEDE UV-Lampe nutzen

Du kannst jede beliebige UV-Lampe verwenden, es muss nicht unbedingt eine von SHEESH sein. Die Nagelfolien reagieren auf UV-Licht, und das Prinzip bleibt bei den meisten UV-Lampen gleich.

Wenn du bereits eine UV-Lampe besitzt, kannst du diese bedenkenlos verwenden. Platziere deine Nägel einfach unter die Lampe und folge den üblichen Aushärtezeiten. So kannst du die SHEESH Nagelfolien ganz bequem mit den Mitteln, die dir zur Verfügung stehen, optimal verwenden.

Fazit: Diese Flexibilität ermöglicht es dir, die SHEESH Nagelfolien in Verbindung mit verschiedenen UV-Lampen zu nutzen, ohne an eine spezifische Marke gebunden zu sein.